Ex-Löwe Baumgartlinger „Feuer und Flamme für Mainz 05“

Von Wien nach Mainz: Julian Baumgartlinger Foto: sampics / Augenklick

Ex-1860-Profi Julian Baumgartlinger ist begeistert von seinem Wechsel zu Mainz 05. "Das ist die optimale Lösung", findet er. Und 05-Trainer Tuchel sagt: "Er ist mein Mann"

 

Maria Taferl – Für die Löwen ist er heute schon lange nicht mehr bezahlbar, doch für Mainz 05 ist die Verpflichtung des Ex-Löwen Julian Baumgartliner kein Problem. Der 23 Jahre alte österreichische Nationalspieler wechselt von Austria Wien zu den Rheinhessen, der zentrale Mittelfeldspieler bekommt beim Europa-League-Team einen Vertrag bis 2015.

Mainz-Trainer Thomas Tuchel reagierte begeistert auf den Transfer, in der „Mainzer Rhein-Zeitung“ sagt er: „Das ist mein Mann.“ Und Manager Christian Heidel betont: „Der Junge ist topfit, weil er voll im Training steht. Und er ist Feuer und Flamme, bei uns loszulegen.“

Die Ablösesumme der Mainzer liegt bei etwas über einer Million Euro, der Ex-Löwe blieb bis gestern mit der Austria im Trainingslager in Flachau. Kurios: In das gleiche Hotel wird er dann nächste Woche mit seinem neuen Team wieder reisen.

Im österreichischen „Kurier“ sagte Baumgartlinger, der am Dienstagabend nach Mainz fuhr, über seinen Transfer: „Meine Lockerheit hat mir den Wechsel ermöglicht. Mit Tuchel habe ich nur Telefongespräch geführt, da ich habe ich einen sehr guten Eindruck gewonnen. Ich werde mich in Mainz sicher wohlfühlen. Der Verein hat sich toll entwickelt, die Stadt ist schön. Das ist die optimale Lösung für mich.“

 

2 Kommentare