Ex-Freundin von Justin Bieber Selena Gomez hat Tinder nicht nötig

Selena Gomez Foto: BangShowbiz

Selena Gomez hat großen Respekt vor Online-Dating und möchte sich niemals auf Tinder anmelden. Das habe sie auch gar nicht nötig. Schließlich sei sie nett und jung.

 

Los Angeles - Selena Gomez verweigert sich Dating-Apps.

Die Sängerin, die mit Justin Bieber und DJ Zedd zusammen war, will nicht auf Online-Dating zurückgreifen, da sie keine Probleme haben, Männer zu treffen. Im Interview mit dem 'Flare'-Magazin erklärte sie: "Ich würde niemals Tinder benutzen! Ich denke, es würde mir Angst machen. Ich gehe auf Dates - es ist nicht besonders schwierig. Ich bin eine nette junge Dame, aber ich konzentriere mich nicht darauf. Ich bin momentan einfach zufrieden damit, mich nur mit mir selber zu beschäftigen."

Seit ihrer Beziehung mit Bieber habe sie viel gelernt: "Ich habe viel durchgemacht in den vergangenen Jahren - vom absoluten Verliebtsein über Probleme bis hin zum Älterwerden und all diese schönen Erfahrungen, die kompliziert und aufregend waren."

Dass die Sängerin mittlerweile reifer geworden ist, sieht man an dem Cover für ihr neues Album 'Revival', das am 9. Oktober erscheinen soll - denn dafür hat sich die schöne Brünette ausgezogen. Von ihrem Image als süßes 'Disney'-Girl will sich die Musikerin offenbar komplett verabschieden. Nur strategisch wichtige Zonen werden auf dem Foto verborgen: Ihre Brüste werden von einer Lockenmähne verdeckt, während der Intimbereich im Schatten liegt.

 

0 Kommentare