Ex-Coach des TSV 1860 Neuer Job für Ricardo Moniz

Der englische Drittligist Notts County hat Ricardo Moniz als neuen Trainer vorgestellt. Beim abstiegsbedrohten Klub folgt der Ex-Coach des TSV 1860 auf den entlassenen Shaun Derry.

München - So schnell kann's gehen: Eine Woche nachdem er mitgeteilt hatte, er könne die Aufgabe "aus familiären Gründen" nicht übernehmen, hat der englische Drittligist Notts County Ricardo Moniz offiziell als neuen Trainer vorgestellt.

Der 50-Jährige - er betreute früher unter anderem Ferencvaros Budapest, Tottenham Hotspur, FC Red Bull Salzburg und den Hamburger SV - unterschrieb laut übereinstimmenden Medienberichten einen Vertrag über drei Jahre.

Dem Niederländer bleiben exakt sechs Spiele, um den trudelnden Drittligisten vor dem Sturz in die Relegation zur zweiten Liga zu bewahren.

Die Mannschaft von Notts County steht seit der Entlassung von Shaun Derry am 23. März ohne Trainer da, übergangsweise hatten Paul Hart and Mick Halsall das Ruder übernommen.

Bei den Löwen war Ricardo Moniz nach dem 0:1 in Sandhausen Ende September 2014 gefeuert worden: Noch vor der entsprechenden Saison hatte er die Löwen zum Meisterschaftsfavoriten ernannt, wurde dann allerdings dieser hochgesteckten Erwartung nicht gerecht. Aus sieben Spielen holten die Löwen nur einen Sieg und magere sechs Punkte.
 
 

4 Kommentare