Europameisterschaft in Berlin Wassersprung-Medaille sicher: Kurjo/Phan Vorkampf-Beste

Maria Kurjo im Jahr 2013, beim Halbfinale der 15. FINA Schwimm-Weltmeisterschaft in Barcelona. Foto: dpa

Die deutschen Wasserspringer haben dank Maria Kurjo und My Phanr bei der Schwimm-EM in Berlin bereits ihre nächste Medaille sicher  - und das schon vor den Finals.

 

Berlin - Maria Kurjo und My Phan zogen am Dienstag als Qualifikations-Beste in den Endkampf von nur drei Synchronpaaren vom Turm ein. "Man kann eben nur Medaillen erkämpfen, wenn man dabei ist", kommentierte Bundestrainer Lutz Buschkow die skurrile Situation, dass alle Starter des Finals (16.00 Uhr) Medaillen gewinnen. "Wir wollen nicht Letzter werden, schon um Gold oder Silber kämpfen", sagte Buschkow über das neu zusammengestellte Sprung-Duo.

Mit persönlicher Bestleistung von 305,67 Punkten lagen Kurjo/Phan vor den Duos aus Russland und Ungarn. "Wir ruhen uns nicht aus, nur weil es drei Paare sind. Wir hoffen, dass es mehr als eine Bronzemedaille ist. Wir wollen stabile Sprünge zeigen und schauen, wofür es reicht", sagte Kurjo und betonte: "Der Eigenanspruch wäre auch mit zehn Paaren da."

Weitere Meldung aus der Sportwelt finden Sie hier auf unserer Sportmix-Themenseite.

 

0 Kommentare