Europa Wein, Käse, Olivenöl: Die neuen US-Strafzölle auf EU-Importe

Washington - Die neuen US-Strafzölle werden unter anderem den Import von Büchern, Käse, Wein, Butter, Olivenöl und Kaffee aus Europa verteuern. Auf diese Produkte wird ab 18. Oktober eine zusätzliche Einfuhrgebühr von 25 Prozent erhoben, wie aus einer von der US-Regierung veröffentlichten Liste betroffener Produkte hervorging. Speziell genannt wurden etwa Parmesan-Käse, Pecorino, Cheddar und Emmentaler. Schlichter der Welthandelsorganisation hatten der US-Regierung zuvor das Recht zugesprochen, Strafzölle von bis zu 100 Prozent auf Waren im Wert von 7,5 Milliarden Dollar zu erheben.

 
  • Bewertung
    0