Berlin - Kanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer sind im Kanzleramt zusammengetroffen, um über die Asylpolitik und eine Lösung der Regierungskrise zu sprechen. Der CSU-Chef hatte zuvor mit seinen Experten im Innenministerium beraten. Es wurde nicht erwartet, dass im Anschluss an das Gespräch Details bekannt werden. Morgen wollen die Spitzengremien von CDU und CSU in getrennten Sitzungen über die Lage beraten. Nach wie vor wird nicht ausgeschlossen, dass die schwarz-rote Bundesregierung am unionsinternen Streit über die Migrationspolitik zerbricht.