Europa Grüne: Regierung muss beim Klimaschutz gemeinsam handeln

Baden-Baden - Die Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, fordert von der Bundesregierung beim Klimaschutz ein gemeinsames Handeln der Koalitionspartner. Es sei "nicht besonders klug" von Bundesumweltministerin Svenja Schulze gewesen, mit dem Klimaschutzgesetz am Tag nach der Europawahl am Kanzleramt vorbeizupreschen und das Gesetz in die Ressortabstimmung zu bringen, sagte sie in der SWR-Radiosendung "Tagesgespräch". "Es geht um gemeinsames Handeln einer Bundesregierung und nicht um einen Wettlauf, wer die Wahlergebnisse am besten kompensieren kann."

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading