Eurocup-Top16 Basketballer des FC Bayern besiegen St. Petersburg

Deutlicher Sieg der Bayern gegen das russische Team. (Archivbild) Foto: sampics/Augenklick

Die Basketballer des FC Bayern München haben im Eurocup-Top16 den zweiten Sieg im dritten Spiel eingefahren.

München - Der Bundesliga-Tabellenführer gewann am Mittwoch gegen das russische Team Zent St. Petersburg deutlich mit 95:78 (55:52) und schloss die Vorrunde in der Gruppe F mit einer Bilanz von 2:1-Erfolgen ab.

Überragender Spieler vor 5.257 Zuschauern war Bayerns Center Devin Booker. Der US-Amerikaner war mit 27 Punkten Top-Scorer beim Gastgeber und hatte vor allem nach dem Seitenwechsel einen großen Anteil am souveränen Sieg der Münchner. Vor der Pause waren die russischen Gäste noch auf Augenhöhe und hielten hauptsächlich wegen eines starken Kyle Kuric (31 Punkte) mit. Neben Booker zeigte bei den Bayern auch Milan Macvan mit 14 Zählern und neun Rebounds eine ansprechende Leistung.

Bereits am kommenden Mittwoch findet in St. Petersburg das Rückspiel statt.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null