EURO 2012 Elf Real-Stars im EM-Viertelfinale – neun Bayern-Profis

Der spanische Fußballmeister Real Madrid stellt mit elf Spielern die meisten bei den acht Viertelfinalisten der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine.

 

WARSCHAU/KIEW – Neun Spieler in der Runde der letzten Acht weist der deutsche Rekordmeister Bayern München auf. Neben den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira sind die Königlichen außerdem durch die Spanier Iker Casillas, Sergio Ramos, Raul Albiol, Alvaro Arbeloa und Xabi Alonso, die Portugiesen Cristiano Ronaldo, Pepe und Fabio Coentrao sowie den Franzosen Karim Benzema im Viertelfinale repräsentiert.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern hatte nach dem Ausfall des Kroaten Ivica Olic zur Gruppenphase noch mit zwölf Akteuren das größte Klub-Kontingent gestellt. Jetzt sind die Bayern noch durch die acht deutschen Nationalspieler Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Mario Gomez, Thomas Müller, Toni Kroos, Jerome Boateng und Holger Badstuber sowie den Franzosen Franck Ribery vertreten.

 

1 Kommentar