Erstmals im Bayern-Trikot Willkommen! FC Bayern stellt Kingsley Coman vor

"Ein Traum wird wahr" sagte Kingsley Coman Ende August bei seiner Vertragsunterzeichnung in München. Foto: www.instagram.com/king_coman11

Jetzt wird's langsam ernst für Kingsley Coman: Am Mittwoch schlüpfte er erstmals ins Trikot des FC Bayern, am heutigen Donnerstag präsentiert der Rekordmeister seinen Neuzugang offiziell.

München - "Neuer Verein, neues Trikot", schrieben die Verantwortlichen des FC Bayern zu ihrem Instagram-Foto. Und: "Willkommen in München Kingsley".

Am Donnerstagnachmittag wird der Neuzugang auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Und tags zuvor schaute er sich erstmals genauer an der Säbener Straße um.

Nachmittags landete der 19-Jährige in München, danach absolvierte er im Leistungszentrum eine erste lockere Einheit auf dem Fahrrad-Ergometer, ehe anschließend noch ein Fotoshooting auf dem Programm stand.

 

 

Der für zwei Jahre von Juventus Turin ausgeliehene Coman war in den vergangenen Tagen mit der französischen U21-Nationalmannschaft auf Länderspielreise. "New color. New ambition. I'm very happy", schrieb Coman bei Instagram.

 

 

Ganz allein war der Flügelspieler nicht: Auch Medhi Benatia und Holger Badstuber tauchten am eigentlich trainingsfreien Mittwoch auf, ackerten weiter für ihr Comeback. Benatia absolvierte erstmals nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel Übungen mit Ball, Badstuber setzte sein Lauftraining fort. Zudem drehten David Alaba, Thiago und Rafinha ein paar Runden um den Platz.

Der FC Bayern zahlt sieben Millionen Euro für die Ausleihe und besitzt für 2017 eine Kaufoption in Höhe von 21 Millionen Euro. Auch die englischen Klubs FC Arsenal und FC Liverpool hatten ihr Interesse bekundet.

 

0 Kommentare