Eröffnung in der Schrannenhalle Bella Italia: Promis kosten im neuen "Eataly"

Axel Schulz, Niki Lauda und Barlegende Charles Schumann – auch die Prominenz kostete die italienischen Gaumenfreuden bei der Eröffnung des Eataly in der Schrannenhalle. Foto: Daniel von Loeper

Die Tore zum neuen Gourmettempel sind eröffnet. Am Mittwochabend durften schonmal die Promis von den italenischen Kulinaritäten kosten, seit Donnerstag um 10 Uhr können auch die Münchner im ersten Eataly Deutschlands shoppen und schmecken. Die Bilder von der Eröffnung.

 
 

9 Kommentare