Eröffnung im Mai Der Tannengarten ist gerettet

Der Streit hat ein Ende, der Tannengarten ist gerettet. Foto: privat

Der Tannengarten in Gefahr? Jetzt nicht mehr! Neuen Informationen zufolge soll die Gaststätte doch erhalten bleiben. Der Biergarten an sich soll sogar im Mai eröffnen.

 

München - Der Tannengarten ist gerettet. Wie die "Sendlinger Initiative zur Erhaltung des historischen Ensembles Tannengarten" in einer Pressemitteilung verkündet, soll die Gaststätte und Nachbarschaftsbiergarten "Tannengarten" erhalten bleiben. Der Eigentümer, die Hausverwaltung Frimmer-Ferreira, will die Gaststätte renovieren und neu zu verpachten.

Nach ersten Informationen soll der Biergarten schon im Mai aufsperren. Die Gaststätte, die derzeit renoviert und umgebaut wird, dürfte dann im September eröffnen.

Ein Firmenkonsortium hat noch im April die Verträge mit dem Eigentümer, der Hausverwaltung Frimmer-Ferreira, unterschrieben. Nach bisherigen Angaben gehören Erdinger Weißbräu und die Pianka Service GmbH & Co.KG zu den neuen Betreibern. Die Augustiner Brauerei soll Bier liefern. Der Name des neuen Wirts ist uns noch nicht bekannt.

 

8 Kommentare