Erneut Probleme an der Hüfte Juan Carlos wird am Dienstag operiert

König Juan Carlos von Spanien wird am kommenden Dienstag erneut an der Hüfte operiert. Das Königshaus gab den OP-Termin auf seiner offiziellen Homepage bekannt.

 

König Juan Carlos (75) von Spanien wird am kommenden Dienstag, den 24. September, erneut an der Hüfte operiert. Das teilte das spanische Königshaus auf seiner offiziellen Homepage mit. Der Eingriff findet demzufolge im Quirón-Klinikum in Madrid statt.

Für das royale Oberhaupt ist es bereits die achte Operation innerhalb von zweieinhalb Jahren. Erst im März musste er wegen eines Bandscheibenvorfalls behandelt werden. Der 75-Jährige hatte vergangenen November an der linken Seite eine Hüftprothese bekommen, die nun erneuert werden soll. Rechts musste ihm bereits im April 2012 ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt werden, nachdem er bei der Elefantenjagd in Südafrika schwer gestürzt war.

 

0 Kommentare