Erlangen Rentnerin landet mit Auto in Metzgerei

Die Rentnerin hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren und war durch die Glastür der Metzgerei gekracht. Foto: dpa

Eine 72-Jährige ist Erlangen mit ihrem Wagen in den Eingangsbereich einer Metzgerei gekracht und hat einen erheblichen Sachschaden verursacht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Erlangen – In einem Metzgereiladen in Erlangen hat die Autofahrt einer 72 Jahre alten Frau ein Ende gefunden. Nach Angaben der Polizei hatte die Rentnerin am Dienstag anscheinend aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto durchbrach die Glastür der Metzgerei und kam schließlich im Eingangsbereich zum Stehen.

Zum Glück hätten sich zu diesem Zeitpunkt keine Kunden in dem Laden aufgehalten. Auch die beiden Verkäuferinnen seien zum Unfallzeitpunkt im rückwärtigen Teil des Ladengeschäfts beschäftigt gewesen. Die Rentnerin erlitt einen Schock. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere 1000 Euro.

 

3 Kommentare