Ergebnisse der 2. Liga Braunschweig weiterhin siegreich

Die umstrittene Führung für Braunschweig. Ermin Bicakcic trifft in der 21. Minute zum 1:0 gegen Bochum. Dabei wird Torwart Nöthe angegangen. Doch der Schiedsrichter gibt das Tor. Foto: dpa

Braunschweig festigt die Tabellenführung mit einem 3:0 über den Vfl Bochum. Cottbus unterliegt zu Hause gegen den MSV Duisburg. Die Ergebnisse vom Samstag.

Berlin - Mit einem 3:0 (0:0)-Heimsieg über den VfL Bochum hat Eintracht Braunschweig seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga gefestigt. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht profitierte dabei von einem Ausrutscher des Verfolgers Cottbus, das Duisburg zuhause mit 0:1 (0:1) unterlag.

 

Die Braunschweiger gingen durch Verteidiger Ermin Bicakcic (21.) in Führung. Der Treffer war allerdings umstritten, die Bochumer reklamierten, dass Keeper Andreas Luthe zuvor unfair attackiert worden war. Im zweiten Durchgang machten der Schweizer Orhan Ademi (63.) und Dennis Kruppke (85.) vor rund 20.000 Zuschauern alles klar.

Die vor dem Anpfiff bekannt gegebene Vertragsverlängerung von Trainer Rudi Bommer um ein Jahr beflügelte die Cottbusser nicht. Gegen das bislang sieglose Schlusslicht aus Duisburg gab es eine bittere 0:1 (0:1)-Heimniederlage. Goran Sukalo (20.) erzielte per Kopf den einziegen Treffer. Drei Minuten vor Schluss traf Nicolas Farina für die Gastgeber nur den Pfosten, so dass am Ende Trainer Kosta Runjaic seinen ersten Dreier mit dem MSV feiern durfte.

 

0 Kommentare