Erfolgreich aber nicht sexy Studie sagt: Deutschland ist das beste Land der Welt

Deutschland auf Platz eins. Foto: Screenshot US News

Deutschland ist das beste Land der Welt. Das zumindest belegt eine Studie eines US-Mediums. Derzufolge landen wir vor Kanada, Großbritannien und den USA auf dem ersten Platz. Besonders unser Unternehmertum sticht heraus - spannend und sexy und freundlich allerdings ist Deutschland nicht.

 

Berlin - Deutschland steht in der EU heftig in der Kritik, die Flüchtlingsproblematik verlangt Angela Merkel einiges ab, die Finanzkrise ist grade erst abgeschüttelt und auch außenpolitisch ist Deutschland immer mehr gefordert. Da könnte man meinen, es gibt ruhigere Orte auf der Welt.

Doch für das amerikanische Magazin "Us News" ist Deutschland das beste Land der Welt. Noch vor Kanada, Großbritannien und den USA. Mit insgesamt 65 Attributen, unterteilt in neun Kategorien wurden die Länder klassifiziert.

Deutschland macht das Rennen danach vor allem in der Kategorie "Unternehmertum". Unsere Infrastruktur, Ausbildung und technologische Expertise sind top. "Made in Germany" eben.

Schlecht schneiden wir allerdings in der Kategorie "Adventure" ab: in den Unterpunkten "freundlich", "Spaß", "angenehmes Klima", "landschaftlich reizvoll" und "sexy" schneiden die Deutschen mau ab - nur Platz 45 insgesamt, das beste Land ist in dieser Kategorie Brasilien. Mit der Copacabana können wir halt doch nicht mithalten.

 

7 Kommentare