Er ist im Januar nicht dabei Deshalb kommt Guido Maria Kretschmer nicht zur Fashion Week

Kaum einer gehört zur Berliner Fashion Week wie Designer Guido Maria Kretschmer. Bei der modischen Woche wird er diesmal aber nicht dabei sein.

In der ganzen Bundesrepublik geht es nirgendwo so modisch zu wie bei der Berliner Fashion Week. Designer Guido Maria Kretschmer (51) ist eine feste Größe der Modewoche, die wieder vom 17. bis zum 20. Januar stattfindet. Dieses Mal wird er allerdings nicht dort anzutreffen sein, wie er nun gegenüber "Bild" erklärt: "Ich bin diesen Winter nicht bei der Fashion Week dabei."

Irgendwie freue er sich total darüber: "Ich habe dort jedes Mal meine Mode gezeigt. Und dieses Mal werde ich mir alles online angucken." Doch warum wird er seine Schöpfungen nicht zeigen? Das habe logistische Gründe, wie er erklärt. "Ein Großteil meines Unternehmens zieht nach Hamburg - meine Logistik, die Entwicklung. Das Design-Team bleibt in Berlin, aber es werden Sachen ausgelagert. Der Laden ist zu groß geworden, sodass ich neu strukturieren musste. Und es war für mich der Moment, zu sagen: Wir setzen die Modewoche einmal aus und machen ein neues System."

Ab in den Urlaub

Gleichzeitig will er sich aber auch einen Urlaub gönnen: "Ich möchte irgendwohin, wo es mir gut geht. Wo alle sagen: Ach, was machen Sie denn gerade hier? Warum sind Sie nicht in Berlin?" Das gelte aber alles nur für die Woche im Januar, denn bei der Berlin Fashion Week im Juli will Kretschmer wieder am Start sein. Gleichzeitig hat er noch einen modebezogenen Wunsch: "Wenn ich die Wahl hätte, würde ich gern auf der Fashion Week in New York zeigen."

 

0 Kommentare