Entwarnung für den Bayern-Star Der Knöchel: Das sagt Deschamps über die Coman-Verletzung

Kingsley Coman greift sich an den Knöchel. Der Bayern-Star musste im EM-Achtelfinale Frankreich - Irland ausgewechselt werden. Foto: dpa

Es dürfte auch für die Bayern-Verantwortlichen eine Schrecksekunde gewesen sein: Kingsley Coman muss im EM-Spiel zwischen Frankreich und Irland angeschlagen vom Platz. Kurz darauf äußerte sich Nationaltrainer Deschamps zum Grad der Verletzung.

Lyon - Bayern Münchens Kingsley Coman hat sich beim EM-Achtelfinalsieg der französischen Fußball-Nationalmannschaft nicht schwerer verletzt. "Es ist kein großes Problem", sagte Trainer Didier Deschamps am Sonntag nach dem 2:1 (0:1) über Irland.

Coman, der zur Pause eingewechselt worden war, musste kurz vor Schluss wieder vom Platz. "Ein bisschen was am Knöchel", meinte Deschamps, "er ist jung und erholt sich schnell. Nicht wie bei mir", meinte der 47 Jahre alte Franzosen-Coach über den 20 Jahre alten Bayern-Profi.

Das nächste Spiel steht für die Franzosen am kommenden Sonntag in Saint-Denis bei Paris an. Gegner im Viertelfinale der Heim-EM wird entweder England oder Island sein.

 

0 Kommentare