Entscheidung gefallen TSV 1860: Maximilian Oesterhelweg wird nicht fest verpflichtet

Maximilian Oesterhelweg und der TSV 1860 gehen zukünftig getrennte Wege. Foto: imago images / Philippe Ruiz

Maximilian Oesterhelweg wird kein Löwe! Dies gab der TSV 1860 am Montag bekannt. Der aktuell vereinslose Angreifer hatte sich in den vergangenen Wochen bei Sechzig fit gehalten.

 

München - Der TSV 1860 wird Maximilian Oesterhelweg nicht fest verpflichten. Dies gaben die Löwen am Montag bekannt.

Der Entscheidung gingen demnach Gespräche zwischen Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel, Cheftrainer Michael Köllner und Oesterhelweg selbst voraus. "Da in den kommenden Tagen und Wochen auf den Positionen, die den Stärken von Max Oesterhelweg entsprechen, Spieler aus ihrer Verletzungspause zurückkehren und die Spieler des bestehenden Kaders unser vollstes Vertrauen genießen, nehmen wir zum jetzigen Zeitpunkt Abstand von einer Verpflichtung von Maximilian Oesterhelweg", begründet Günther Gorenzel die Entscheidung.

TSV 1860: Testspieler Oesterhelweg bleibt vereinslos

In Nico Karger und Benjamin Kindsvater sind aktuell zwei Löwen-Flügelstürmer verletzt. In der aktuellen Situation könne man deshalb "dem Spieler in seinem Stärkenprofil in Abwägung mit dem Stärkenprofil des bestehenden Kaders" nicht in Gänze gerecht werden, erklärte Gorenzel weiter.

Oesterhelweg war bis zum vergangenen Sommer für die Sportfreunde Lotte aktiv und ist seit Ablauf seines Vertrags Ende Juni vereinslos. Der 29-Jährige hatte in den vergangenen Wochen zunächst bei der U21 der Löwen mittrainiert und war später vom mittlerweile ehemaligen Löwen-Coach Daniel Bierofka ins Training der Profis befördert worden.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading