England Schalke verliert 2:3 gegen Manchester City

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zumindest ein Unentschieden gegen Manchester City verpasst. Der Tabellen-14. der Fußball-Bundesliga unterlag dem englischen Meister 2:3. Sergio Agüero hatte die Mannschaft von Pep Guardiola in Führung geschossen, Nabil Bentaleb sorgte in Gelsenkirchen mit zwei Strafstößen für die zwischenzeitliche Führung. Der ehemalige Schalker Leroy Sané traf mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:2, Raheem Sterling sorgte trotz Unterzahl in den letzten 25 Minuten sogar noch für den City-Sieg.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading