Ende am 27.11. Bürgersprechstunde mit OB Reiter: Anmelde-Endspurt

Letzte Chance sich für die Bürgersprechstunde mit Dieter Reiter anzumelden. (Archivbild) Foto: dpa

Wer Oberbürgermeister Dieter Reiter in dessen nächster Bürgersprechstunde persönlich sein Anliegen vortragen will, der sollte sich jetzt sputen.

Altstadt - Die Anmeldefrist für die kommende Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Dieter Reiter rückt näher. Wer sich noch nicht angemeldet hat und die Chance nutzen will, dem Oberbürgermeister einmal persönlich Sorgen und Wünsche mitzuteilen, für den wird die Zeit nun knapp.

Denn am kommenden Freitag, 28. November, endet die Anmeldefrist für die Veranstaltung, bei der die Münchnerinnen und Münchner das Wort haben. Damit auch wirklich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gehör finden, werden diesmal 40 Münchnerinnen und Münchner zur Gesprächsrunde eingeladen.

Diese findet statt am Donnerstag, 26. Februar 2015, von 16 bis 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses. „Mich interessiert, was die Münchnerinnen und Münchner umtreibt – welche Sorgen und Wünsche sie haben“, sagt Oberbürgermeister Reiter. „Schon die ersten beiden Bürgersprechstunden haben gezeigt, dass die Stadtverwaltung hier einiges erfahren kann. Und besonders freut mich, dass wir auch schon das eine oder andere Problem gelöst haben.“

Wer im Februar mit dabei sein will, kann sich noch diese Woche – bis Freitag – anmelden unter muenchen.de/ob-sprechstunde oder per Post an Rathaus München, Direktorium D-II-V, OB-Sprechstunde, Marienplatz 8, 80331 München.

Neben Name und Adresse wird darum gebeten auch eine kurze Beschreibung des Anliegens zu geben, das während der Bürgersprechstunde angesprochen wird. Die Vergabe der Plätze erfolgt durch Losentscheid. Wer im Losverfahren zum Zuge kommt, erhält eine schriftliche Einladung. Schriftliche Absagen werden nicht verschickt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null