Emma Stone und Joaquin Phoenix Erstes Bild zu Woody Allens "Irrational Man" veröffentlicht

Verbotene Liebe: Ein Professor (Joaquin Phoenix) hat ein Verhältnis mit seiner Studentin (Emma Stone) Foto: Sony Classics

Lange müssen Woody-Allen-Fans nicht mehr auf seinen neuen Film "Irrational Man" warten. Das zeigt allein die Tatsache, dass der Geheimniskrämer ein erstes Bild seinens neuen Streifens veröffentlicht hat.

 

Regie-Legende Woody Allen (79) ist ein Meister darin, seine Filme bis kurz vor Kinostart unter Verschluss zu halten. Während andere Filme lange Zeit im Voraus den Fans mit Teasern und Trailern schmackhaft gemacht werden, haben Allens Filme derartige Werbung scheinbar nicht nötig. Denn bereits Mitte Juli kommt sein neuer Film "Irrational Man" in die Lichtspielhäuser, erst jetzt wurde vom produzierenden Studio Sony Classics gerade einmal ein erstes offizielles Foto veröffentlicht. Darauf zu sehen sind die beiden Hauptdarsteller, Emma Stone (26) und Joaquin Phoenix (40).

In Allens nunmehr 51. Spielfilm geht es um einen Philosophie-Professor (Phoenix), der sich in eine seiner Studentinnen (Stone) verliebt und ein Verhältnis mit ihr beginnt. "Irrational Man" ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Allen und Stone. Bereits in seinem Streifen "Magic in the Moonlight" stand die rothaarige Schönheit vor seiner Kamera, damals an der Seite von Colin Firth.

Der berühmte Regisseur wurde 1935 als Allan Stewart Konigsberg im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren. In seiner langen Schaffenszeit sammelte er unzählige Preise und Auszeichnungen. Er war bereits 24 Mal für den Oscar nominiert, von denen er für "Der Stadtneurotiker", "Hannah und ihre Schwestern" und "Midnight in Paris" insgesamt auch vier gewinnen konnte. Allerdings hat der leicht verschrobene Filmemacher keinen seiner Goldjungen persönlich in Empfang genommen.

 

0 Kommentare