Emden Mordfall Lena: 17-Jähriger aus U-Haft entlassen

Er ist nicht der Mörder, glaubt die Polizei. Der anfangs verdächtigte 17-Jährige wurde aus der Haft entlassen. Foto: dpa

Er soll die kleine Lena nicht umgebracht haben: Der 17-jährige Tatverdächtige ist wieder auf freiem Fuß - neue Ermittlungsergebnisse sollen den Jugendlichen als Täter ausschließen.

 

Emden - Im Mordfall der elfjährigen Lena aus Emden ist der Haftbefehl gegen einen 17 Jahre alten Tatverdächtigen aufgehoben worden. Es gebe neue Ermittlungsergebnisse, die den Jugendlichen als Täter ausschlössen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Emden mit. Der Jugendliche wurde inzwischen aus der Untersuchungshaft entlassen.

 

4 Kommentare