Einzelkritik zu FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim Sieben Mal die Zwei - die Noten für die Roten

Duseln sich zum Sieg gegen 1899 Hoffenheim: Robert Lewandowski (Mi.) und seine Bayern. Klicken Sie sich durch unsere Einzelkritik. Foto: firo/Augenklick

Der FC Bayern gewinnt - auch mit Dusel - zum Bundesliga-Auftakt gegen 1899 Hoffenheim. Thomas Müller arbeitet sich den WM-Frust weg, Arjen Robben glänzt als Joker. Die Einzelkritik zu den Bayern.

München - Der Rekordmeister ist direkt in der Spur. Beim 3:1 gegen 1899 Hoffenheim hilft auch der Schiedsrichter durch seine fragwürdige Elfmeter-Entscheidung pro Franck Ribery.

Thomas Müller geht voran, auch Arjen Robben nach seiner Einwechslung. Niklas Süle erweist sich als gute Wahl in der Abwehrmitte - klicken Sie sich oben durch die Einzelkritik.

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. null