B 13 für zwei Stunden gesperrt Unfall bei Holzkirchen: Fahrer und Zwölfjährige verletzt

, aktualisiert am 06.12.2018 - 20:28 Uhr
Nach einem Unfall war die B 13 bei Holzkirchen zwei Stunden lang gesperrt (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem Unfall auf der B 13 bei Holzkirchen sind am Donnerstagabend zwei Personen verletzt worden. 

Holzkirchen - Am frühen Donnerstagabend ist es auf der B13 bei Kurzenberg/Großhartpenning zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei war ein Kleinbus gegen 17 Uhr aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum gefahren.

Fahrer und Mädchen (12) verletzt

Dabei wurden der 66-jährige Fahrer mittelschwer und ein zwölfjähriges Mädchen im Wagen leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus transportiert.

Zur Unfallaufnahme war die Bundesstraße 13 bis ca. 20 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Es kam zu erheblichen Staus im Feierabendverkehr.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null