Einsatz in Haidhausen 2,1 Promille am Mittag

Die Bundespolizei zeigte die zwei Schläger an. Foto: Bundespolizei

Gegen 14.25 Uhr wurde am Montag ein 39-Jähriger schlafend am Haupteingang des Ostbahnhofs angetroffen. Ein Fall für die Bundespolizei.

 

Haidhausen - Der Mann war mit 2,1 Promille alkoholisiert, hatte eine unklare Aussprache, wirkte desorientiert und konnte seinen Weg nicht mehr alleine fortsetzen.

"Da eine Verständigung von Angehörigen oder Freunden nicht möglich war, bekam der Wartenberger auf der Wache der Bundespolizei die Möglichkeit der Ausnüchterung", so Sprecher Wolfgang Hauner.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading