Einsatz in der Herthastraße Balkonbrand in Nymphenburg

Über eine Drehleiter konnte die Feuerwehr den Brand auf dem Balkon löschen. Foto: Foto der Berufsfeuerwehr München

Die Münchner Feuerwehr musste wegen eines Balkonsbrandes nach Nymphenburg ausrücken. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, bevor es in der Wohnung wüten konnte.

Nymphenburg - Wie die Feuerwehr berichtet, brannte es am Mittwochnachmittag auf einem Balkon in der Herthastraße in Nymphenburg.

Das Feuer setzte auch die Wärmedämmung der Fassade in Brand, durch die Hitze platzte die Scheibe der Balkontür. Die Feuerwehr handelte schnell und konnte so verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitete.

Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht anwesend. Das Feuer vernichtete einen Teil der Wärmedämmung – während der Nachlöscharbeiten mussten Reste des Mauerwerks entfernt werden.

Für die restlichen Bewohner des Hauses bestand keine Gefahr, während des Einsatzes zog sich ein Feuerwehrmann eine leichte Verletzung am Bein zu.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading