Einsatz in der Hans-Sachs-Straße Wegen Rauchmelder: Nachbar rettet Senior (86) das Leben

Der Rauchmelder in der Wohnung des Seniors hörte nicht auf zu piepen. Ein Nachbar alarmierte daraufhin die Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Mittwoch konnte ein Mann seinem 86-jährigen Mann das Leben retten. Er wurde misstrauisch, als er den Rauchmelder in der Wohnung des Seniors hörte und alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Isarvorstadt - Die Feuerwehr hat den Senioren am Mittwochmorgen aus seiner verrauchten Wohnung in der Hans-Sachs-Straße gerettet. Zuvor wollte sich der 86-Jährige etwas zu Essen machen und brach dann wegen einer Vorerkrankung bewusstlos in der Küche zusammen. Das Essen brannte an, der Rauchmelder in der Wohnung wurde ausgelöst. Da der Ton mehrere Minuten lang andauerte, alarmierte ein aufmerksamer Nachbar sofort die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte konnten den Mann schnell aus seiner verrauchten Wohnung retten. Danach wurde er vom Rettungsdienst in eine Münchner Klinik gebracht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading