Einjähriger Testlauf Münchner Freiheit: Gratis W-LAN im U-Bahnhof

Auf die U-Bahn warten und gleichzeitig gratis im Internet surfen. Jetzt möglich an der U-Bahnstation der Münchner Freiheit. Foto: dpa/AZ

Im Internet surfen, während man auf die U-Bahn wartet und das vollkommen kostenlos über das W-LAN-Netz... Das ist jetzt im U-Bahnhof der Münchner Freiheit möglich.

 

München - Seit Donnerstag befindet sich der M-WLAN Internet-Zugang an der Münchner Freiheit im Test. Der öffentliche Hotspot, durch den man mit seinem Smartphone oder Laptop gratis ins Internet gehen kann, ist ein Angebot der Stadt München und wird von den Stadtwerken in Kooperation mit M-net und muenchen.de angeboten.

Wie komme ich in das W-LAN-Netz?

Der Einstieg ist simpel: Einfach auf dem Endgerät nach den verfügbaren Netzwerken suchen, dann "M-WLAN Free WiFi" auswählen und den Nutzungsbedingungen zustimmen.

Einjähriger Test-Betrieb

Zunächst läuft der neue Internet-Service ein Jahr lang zur Probe, die Münchner Freiheit ist der erste U-Bahnhof, in dem es einen Hotspot gibt.

Gemeinsam mit der Münchner Verkehrsgesellschaft wollen die Stadtwerke während der Testphase herausfinden, wie der Hotspot in dem Zwischengeschoss genutzt wird und welche Auswirklungen die Nutzung hat. Dabei spielen insbesondere Sicherheitsaspekte eine Rolle.

Hier gibt's gratis W-Lan

Die 14 öffentlichen M-WLAN-Standorte - verteilt in der ganzen Stadt.                                        Quelle: SWM

Insgesamt gibt es in München 14 öffentliche M-WLAN-Standorte - das Projekt wurde im April 2013 ins Leben gerufen. Weitere Infos gibt es auf www.m-wlan.de.

 

7 Kommentare