Eingriffe im Gesicht Schönheits-OP bei Sonja Zietlow? Öffentlichkeit erfährt Botox-Wahrheit

Sonja Zietlow steht zu ihren Beauty-Eingriffen Foto: dpa

Lange wurde getuschelt - war sie beim Beauty-Doc oder nicht? Moderatorin Sonja Zietlow (50) räumt jetzt mit den Gerüchten auf und erzählt mit gewohnt spitzer Zunge, was sie im Gesicht machen lassen hat.

Im "Dschungelcamp" sieht sie aus wie eh und je: Sonja Zietlow scheint nicht zu altern, doch ihr faltenfreies Gesicht kommt nicht vom vielbeschworenem Wassertrinken oder einer asiatischen Klopftechnik, sondern von Beauty-Eingriffen.

Gesicht von Sonja Zietlow: Da wurde was gemacht!

"Ein bis zwei Mal im Jahr lasse ich mir Botox spritzen. Zusätzlich habe ich diesen und letzten Winter eine Meso- und Carboxy-Therapie machen lassen", verriet Sonja Zietlow einst der "Bild".

Dschungelcamp-Moderatorin: Eingriffe mit Botox

Bereits 2003 ließ sich Zietlow das Anti-Aging-Mittel Hyaluron in die Nasolabialfalte spritzen. Doch auch mit Eigenblut half sie nach und stoppte so das Älterwerden: "Außerdem habe ich mir auch mal Blut abnehmen lassen. Das Blut wurde dann in einem aufwendigen Verfahren zu einer Creme verarbeitet", gesteht die 50-Jährige.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading