Eine-Welt-Haus Freiluftkino zeigt "Milk"

Sean Penn als schwuler Politiker Harvey Milk. Foto: Constantinfilm/dpa

Filme, die sich mit gesellschaftlich wichtigen Fragen auseinandersetzen, stehen auf dem Kinoprogramm des Eine-Welt-Hauses.

 

Ludwigvorstadt - Unter dem Motto „Menschenrechte im Film“ zeigt das Eine-Welt-Haus noch bis zum 2. September Kinofilme, die sich mit gesellschaftlich wichtigen Fragen auseinandersetzen. Heute gibt es Sean Penn in der Filmbiografie „Milk“ zu sehen: Der in New York lebende Bürgerrechtler Harvey Milk zieht mit seinem Lebensgefährten Scott Smith nach San Francisco. Dort setzt er sich für die Rechte Homosexueller und gegen Diskriminierung ein und erobert schließlich als erster offen schwuler Mann ein politisches Amt.


Schwanthalerstr. 80, 20.30 Uhr;

Je nach Wetterlage wird der Film auf der Terrasse oder im Eine-Welt-Haus gezeigt.

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading