Eine Sportanlage für die ganze Familie in München Platz da für Soccer, Fitness, Tennis und viel mehr bei SportScheck Allwetter in Unterföhring

Beim Soccer Sommer 2014 in der SportScheck Allwetter gibt es tolle Aktionsangebote. Foto: Sportscheck

Lust auf Yoga? Padel? Modernste Fitnessgeräte? SportScheck Allwetter hat auch eine der erfolgreichsten Tennisschulen in Europa, eine neue Soccerhalle, Sauna, Kinderbetreuung und gutes Essen.
 

Treten, schwitzen, schlagen, untertauchen – in dieser besonderen Sportanlage kann man sich in vielen Disziplinen austoben. Draußen wie drinnen, ob’s regnet, schneit oder 35°C heiß glüht.

 

Kurzum: Die Anlage ist eine Oase für die ganze Familie und an Vielfalt und Größe einzigartig in Europa. Keine Wirtschaftskrise, kein „IN und OUT“ einzelner Sportarten konnte sie zu Boden werfen.

In punkto Modernität und Trendsportarten ist man immer am Ball, bietet u.a. Münchens einzigen PADEL-Court. „Macht unglaublich viel Spaß“ laut Anlagenleiter Oliver Scheck-Poturicek „und ist viel einfacher als Tennis, dafür umso geselliger“. In Spanien machen’s schon fünf Millionen! In Deutschland erst Wenige – gibt ja auch nur 11 Plätze.
 

3 neue Soccer Courts ab Winter 2014
 

Ab Oktober 2014 stehen insgesamt 7 Courts in 3 verschiedenen Größen zur Verfügung. Alle Plätze sind mit einem FIFA-zertifizierten Premium Kunstrasten ausgestattet. Große Rolltore und Dachluken sorgen auch an warmen Tagen für ein angenehmes Klima.
 

Soccer Sommer Angebote

Vom 01. Mai bis 15. September 2014 gibt es für alle Fußballbegeisterten spezielle Sommer-Angebote.

Aktion 10 für 7: zahle 7 Einheiten und spiele 10 Einheiten

Aktion 5 für 4: zahle 4 Einheiten und spiele 5 Einheiten

Weitere Informationen und die Punktekarte zur Aktion können Sie direkt an der Rezeption erhalten.

Fitness auf 3500 Quadratmeter
 

3500 qm Platz für Power, Moves, Asanas und mehr. Damit gehört man in München zu den führenden Fitness-Studios überhaupt.

Auf modernsten Geräten kann man bei SportScheck Allwetter die Beuger und Strecker stählen, den Puls in die Höhe treiben und in rund 100 Kursstunden zu Spaß und Schweiß kommen.

Zum Relaxen locken Sauna und Sanarium und ein Ruheraum mit Blick auf die Isarauen.

Tennis – Legende und Moderne
 

Spiel, Satz und Sieg heißt es auf 18 Sommerfreiplätzen mit Sandboden und 14 Hallenplätzen. Für Jung und Alt, Freizeitsportler und künftige Stars, denn die SportScheck Tennisschule gilt als Talentschmiede, wo schon Steffi Graf und Tommy Haas ihre ersten Siege feierten. Damals, im Schülerturnier, das heuer zum 57. Mal stattfindet!

Überhaupt: Turniere und Meisterschaften stehen hoch im Kurs, von der Bezirksklasse bis zur Regionalliga. Stolze 30 Mannschaften treten im Jahr 2013 an.

Dabei fing alles ganz einfach an, 1964, als SportScheck Firmengründer Otto Scheck den damals noch sehr elitären Sport vielen Münchnern erschwinglich machte. Heute punktet die Tennisschule mit 17 Trainern und über 700 Trainerstunden pro Woche.

Kids und Teens
 

Baby oder Kleinkind im Gepäck? Kein Problem. Ab in die Kinderbetreuung und auf zum Trainieren oder in den Relaxbereich! Ab 2-Jährige können auch schon selber ran.

Die Ballschule ist besser als jede Spielekonsole, orientiert sich am bewährten Konzept der Universität Heidelberg und vermittelt gezielt und professionell Ballgefühl und Ballkoordination. Ideal, um gleich danach zum Tennis, Fußball, Hockey oder anderen Ballsportarten überzugehen. Oder auch beim Kids Dance oder HipHop für Teenis zu performen.

Hotel, Gastronomie und Events
 

Zur Anlage gehört auch ein Hotel: das SportScheck Hotel. Wer außergewöhnlich, in sportlichem Ambiente und gleich am Englischen Garten übernachten will, ist hier richtig.

Die Zimmer sind modern und einladend eingerichtet. Als Hotelgast darf man kostenfrei ins Fitness-Studio und in die Sauna und zum Tee in den Relax-Raum.

Für kleine und große Events, Seminare, Incentives, Aus- und Weiterbildungen wird alles geboten, vom Beamer bis zum Catering. Wer Körper und Geist trainiert hat oder ganz einfach nur Hunger oder Lust auf ein paar leibliche Genüsse hat, geht ins „Restaurant Rechts der Isar“ oder hinaus in den sonnigen Biergarten oder völlig entspannt in die Lounge am Pool oder ins gemütliche ScheckCafé im ersten Stock.