Einbruch in Table-Dance-Bar Barkeeper erkennt Einbrecher an geklauten Schuhen

, aktualisiert am 10.04.2016 - 12:43 Uhr
Der Barkeeper erkannte den Einbrecher - weil er die geklauten Stiefel trug. Foto: dpa

Ein Barkeeper hat einen Einbrecher erkannt, der einige Tage vorher in seine Bar eingebrochen war. Der Mann trug die Schuhe, die bei dem Einbruch gestohlen worden waren.

 

Ludwigsvorstadt - Am Sonntag brachen zwei Männer in eine Table-Dance-Bar in der Schillerstraße im Bahnhofsviertel ein. Sie klauten vom Tresen der Bar einen Laptop und ein Tablet, sowie aus einem Abstellraum ein Parfüm und ein paar Schuhe, nämlich schwarze Herrenstiefel. Die teuren Herrentiefel italienischer Fertigung gehörten dem Barkeeper. Aufgrund von Videoaufnahmen konnte die Polizei zwei Verdächtige ermitteln.

Am Mittwoch nun erkannte der Barkeeper des Etablissements in der Nähe des Bahnhofs einen der Einbrecher - er trug die geklauten Stiefel. Sofort verständigte er die Polizei, die den Mann mitsamt Stiefeln festnehmen konnte. In der anschließenden Vernehmung gab der 19-Jährige den Einbruch zu.

 

Keine Angaben zum Mittäter

Außerdem konnte ermittelt werden, dass er auch für einen Einbruch in ein Polizeiauto verantwortlich ist, der am 29. März begangen wurde. Weil der Mann keinen festen Wohnsitz hat, erließ ein Untersuchungsrichter Haftbefehl gegen den 19-Jährigen.

Zu seinem Mittäter schwieg der Mann im Verhör. Doch am Donnerstag, 07.04.2016, erkannten Polizeibeamte der Polizeiinspektion 14 (Westend) den zweiten Tatverdächtigen, der auf dem Video zu erkennen war. Der 38-jährige
Mann, der in München wohnhaft ist, wurde daraufhin von den Polizeibeamten vorläufig festgenommen.

Da der Mann über einen festen Wohnsitz, wurde er nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading