Einbruch in Kraepelinstraße Dank Fingerabdrücken: Fall nach fünf Jahren aufgeklärt

Dank der zurückgelassenen Fingerabdrücke konnte der Täter fünf Jahre nach dem Einbruch identifiziert werden. (Symbolbild) Foto: dpa

Im September 2010 gelang es einem zunächst unbekannten Mann in eine Caféteria einzusteigen und dort Bargeld aus einer Kasse zu stehlen. Dank einiger Fingerabdrücke konnte der Täter jetzt identifiziert werden.

 

Schwabing - In der Zeit von 25. bis 27. September konnte der Mann in die Caféteria eines Instituts in der Kraepelinstraße einbrechen. Dort hebelte er die Schublade einer Kasse auf und entnahm Bargeld. Anschließend konnte er flüchten.

Bei der Spurensicherung konnten an der Kasse Fingerabdrücke sichergestellt werden, die fünf Jahre später einem jetzt 38-jährigen Mann aus Fürstenfeldbruck zugewiesen werden konnten.

Bei seiner Vernehmung gab der Mann an, sich aufgrund seiner damaligen Drogenabhängigkeit an nichts mehr erinnern zu können.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading