Einbruch in Juweliergeschäft Olympia-Einkaufszentrum: Polizei sucht Luxusuhren-Diebe

Due Uhren-Diebe hebelten zunächst eine Türe des OEZ auf. (Symbolfoto) Foto: dpa

In der Nacht zum Dienstag haben vermutlich zwei Einbrecher ein Juweliergeschäft im Olympia-Einkaufszentrum ausgeraubt. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern.

 

München – Gegen 03:15 Uhr ging am frühen Dienstagmorgen beim Sicherheitsdienst der Alarm ein. Als die Mitarbeiter der Meldung nachgingen, stellten sie fest, dass eine Außentüre des Einkaufszentrums aufgehebelt worden war. So gelangten die Täter zu dem Juwelier im ersten Stock.

 

Dort durchschlugen sie mit einem bislang unbekannten Werkzeug die Scheibe des Geschäfts und verursachten dadurch vier größere Löcher. Durch diese Öffnungen konnten sie dann eine größere Anzahl an hochwertigen Uhren stehlen.

 

Trotz einer sofort eingeleiteten polizeiliche Fahndung konnte die Diebe in unbekannte Richtung flüchten. Ein Zeuge erzählte der Polizei jedoch, dass sich in Tatortnähe zwei verdächtige Personen aufhielten. Nach genau diesen beiden Männern sucht die Polizei nun. So hat der Zeuge die Personen beschreiben:

 

Mutmaßlicher Täter 1

Männlich, 175 cm groß, dunkle kurze Haare, kräftige Statur, dunkle Bekleidung.

 

Mutmaßlicher Täter 2:

Männlich, 180 cm groß, schulterlanges hellbraunes Haar, bekleidet mit hellbeiger Jacke und dunkler Hose.

 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 51, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading