Einbruch in Hotel Nach der Tat: Mann nimmt Drogen auf Hotelzimmer

, aktualisiert am 10.08.2016 - 13:08 Uhr
Nachdem er den Schmuck gestohlen hatte, ging der Mann auf ein Hotelzimmer, um Drogen zu nehmen. (Symbolbild) Foto: dpa

Nachdem er mehrere Schmuckstücke aus einer Vitrine an der Hotel-Rezeption gestohlen hatte, verzog sich ein 33-Jähriger auf ein Hotelzimmer. Dort konnte in die Polizei wenig später während des Drogenkonsums festnehmen.

Ludwigsvorstadt - Wie die Polizei berichtet, kam es in der Nacht auf Montag in einem Hotel in der Schwanthalerstraße zu einem Einbruch. Einem 33-jährigen Obdachlosen gelang es zunächst nicht, den Tresor im Rezeptionsbereich aufzubrechen. Danach konnte er jedoch einige Schmuckstücke aus einer Vitrine stehlen.

Nach der Tat verließ der Täter allerdings nicht das Hotel. Stattdessen steckte er einige Schlüssel ein und machte es sich in einem der Hotelzimmer gemütlich, um Drogen zu nehmen. Ein Hotelmitarbeiter bemerkte den Vorfall und alarmierte die Polizei, die den Mann dann auf dem Zimmer festnehmen konnte.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading