Einbrecher brauchten Sprit Zwei Einbrüche wegen Alkohol

Der oder die Einbrecher hatten es auf Alkohol abgesehen. (Symbolbild) Foto: dpa

Nahezu zeitgleich ereigneten sich in Thalkirchen zwei Einbrüche: Bei einem wollte der Täter die Schnapsflaschen eines Wirtshauses klauen, bei dem anderen versuchte jemand eine Weinhandlung zu knacken.

 

Thalkirchen - Ein 37-jähriger Münchner brauchte in der Nacht zu Mittwoch offenbar Nachschub. Gegen 1 Uhr meldete die Nachbarin einer Gaststätte in der Maria-Einsiedel-Straße einen Einbruch. Sie hörte wie eine Fensterscheibe zu Bruch ging.

Der 37-Jährige konnte noch in unmittelbarer Nähe von der Polizei festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte der Mann das Fenster eingeschlagen, um so an die drei dahinter abgestellte Schnapsflaschen zu kommen.

Nahezu zeitgleich wurde durch einen anderen Anwohner ebenfalls ein Einbruch in eine Weinhandlung am Frauenbergplatz gemeldet. Auch hier hatte der Täter scheinbar versucht die Fensterscheibe einzuschlagen, was ihm allerdings nicht gelang.

Die Polizei ermittelt nun, ob es sich hierbei um denselben Täter handelt.

Der 37-Jährige wurde nach den betreffenden Maßnahmen wieder entlassen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading