Ein Szene-Restaurant wird ein Jahr alt Das "La Baracca" feiert - ohne Wasser

Bei 30 Grad begehen Andrea Sokol (l.) und Lola Paltinger mit Söhnchen Lio den Geburtstag des "La Baracca". Quelle: Unbekannt

München - Lola Paltinger macht es italienisch: Zum einjährigen Bestehen des In-Italieners „La Baracca“ brachte die Trachten-Designerin am Dienstag ihren Bambino Lio mit. Der saß in Shorts zwischen Grissini und Bruschetta auf dem Tisch, abwechseln betreut von Mama und Eva Grünbauer.

 

Nach einem Jahr lässt sich sagen: „La Baracca“ ist erwachsen geworden. Und so wurde weder um Aufmerksamkeit, Partner oder die Geschenktüten gewetteifert. Nein, allein Mineralwasser war umkämpft. Das war bei den hitzigen Temperaturen nach einer Stunde aus, Weißwein und Prosecco gleich danach. Entsprechend trocken und gesittet feierten Cosima von Borsody, Andrea Sokol und Stephanie Gräfin von Pfuel, die mit Tochter Sandra im Hippie-Kleid-Partner-Look kam. Alexandra Polzin kam nur kurz – auf dem Radl – ehe es weiter zum Shocking Shorts Awards in der Pathologie ging.

 

1 Kommentar