Eigener Streaming-Dienst Walmart will offenbar Amazon und Netflix Konkurrenz machen

Bekommen die Branchen-Riesen Amazon Prime Video und Netflix noch mehr Konkurrenz auf dem Streaming-Markt? Laut einem Bericht will der US-Konzern "Walmart" bald auch mitmischen.

 

Der Streaming-Markt wird zurzeit noch von Amazon Prime Video und Netflix dominiert. Doch immer mehr Unternehmen wollen den beiden Platzhirschen Konkurrenz machen. Nach Informationen des US-Branchenblattes "Variety" erwägt der US-amerikanische Einzelhandelskonzern "Walmart" zurzeit, einen eigenen Stream-Dienst an den Start zu bringen.

Einer nicht näher benannten Quelle zufolge soll neben dem Streaming-Angebot auch eine kostenlose Video-Plattform gelauncht werden, die sich durch Werbung finanziert. Interessant: Das Bezahl-Angebot soll wohl mit acht Dollar pro Monat zu Buche schlagen. Damit würde Walmart das Standard Netflix-Abo, das momentan 10,99 Dollar kostet, deutlich unterbieten. In welchem Stadium sich das Projekt befindet oder welche Shows angeboten werden könnten, darüber sind bisher aber keine weiteren Details bekannt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading