Eigene Kollektion im Oktober Nach Sylvie Meis: Doutzen Kroes wird Hunkemöllers Gesicht

In Holland ist eine kleine Unterwäsche-Revolution über die Bühne gegangen: Das Dessous-Label Hunkemöller hat nach Sylvie Meis einen ehemaligen "Angel" als Markenbotschafterin gefunden.

Fünf Jahre lang was Sylvie Meis (38) das Gesicht der niederländischen Unterwäsche-Marke Hunkemöller - seit Mai ist offiziell Schluss. Was kann da noch an bekannten Nachfolgerinnen kommen, fragten sich die Experten. Nun ist die Antwort bekannt: So einiges. Am Mittwoch hat Hunkemöller in Berlin das Supermodel Doutzen Kroes (31) als Meis' Nachfolgerin vorgestellt.

Natürlich passt Kroes bestens zum Anforderungsprofil des Jobs: Auch sie ist blond, auch sie stammt aus den Niederlanden. Und Kroes hat zudem reichlich Erfahrung als Unterwäsche-Model. Von 2008 bis 2014 lief die 31-Jährige als "Victoria's Secret Angel" über den Laufsteg. Im vergangenen Jahr war sie laut "Forbes Magazine" mit Einkünften von geschätzten fünf Millionen Dollar auf Rang 13 der Bestverdiener-Models. Im Oktober soll Kroes laut Hunkemöller auch bereits ihre erste eigene Kollektion bei dem Label erhalten.

 

0 Kommentare