Ehefrau, Kinder und Ex-Freundin Sven Hannawald: So tickt der Ex-Skispringer privat

Auf der Wiesn 2017: Sven Hannawald und Ehefrau Melissa mit dem gemeinsamen Sohn Len. Foto: dpa/UrsulaDüren

Sven Hannawald ist derzeit in der Vox-Sendung "Ewige Helden" zu sehen. Was macht der Ex-Skispringer nach seiner Karriere? Wie lebt er privat? Nach der Trennung von Ex-Freundin Alena Gerber (mittlerweile Alena Fritz) ist er wieder glücklich. Seine Ehefrau Melissa ist glücklich und erwartet im Mai 2019 das zweite gemeinsame Kind. Aus einer früheren Beziehung hat Hannawald noch einen Sohn.

 

Skisprung-Legende Sven Hannawald (44) gab 2005 sein Karriere-Ende bekannt. Er wolle nach seiner Burnout-Behandlung nicht mehr als aktiver Sportler vom Schanzentisch springen. Stattdessen spielte er Fußball beim TSV Neuried, wurde Motorsportpilot, veröffentlichte seine Biografie "Mein Höhenflug, mein Absturz, meine Landung im Leben" und gründete 2016 eine Unternehmensberatung. Seine Karriere geht aber auch im TV weiter. Seit der Saison 2016/17 ist Hannawald für Eurosport als Skisprungexperte im Einsatz.

Sven Hannawald: Ex-Freundin, Ehefrau und Kinder

Und auch mit seinem Privatleben stand Sven Hannawald in den Schlagzeilen: Nach der Trennung von Ex-Freundin Nadine Lorenz (die beiden haben einen Sohn) verliebte sich der heute 44-Jährige in Model Alena Gerber. Vier Jahre sollte diese Beziehung halten, doch 2014 trennte sich das Paar. 

Sein großes Glück hat Sven Hannawald mit Melissa Thiem gefunden. Im November 2016 heiratete der Skispringer die Fußballerin, im Februar 2017 kam der gemeinsame Sohn zur Welt. Im Mai 2019 wurden Melissa und Sven Hannwald Eltern einer Tochter.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading