EHC Red Bull München Vorgestellt: Das sind die 14 Neuen beim EHC

Sheriffs, Schwermetaller, Beißer und Wahnwitzige: Sehen Sie die 14 Neuzugänge des EHC in der Bilderstrecke! Foto: Markus Giese / Online

14 neue Spieler gibt es beim EHC. Manager Christian Winkler stellt sie jetzt alle zum Trainingsauftakt bei Red Bull vor.

 

München Es sind nur noch einige wenige Relikte der alten EHC-Zeitrechnung über. Nur Felix Petermann, Jochen Reimer, Uli Maurer, Martin Hinterstocker, Toni Ritter und Andreas Pauli, die allesamt noch einen gültigen Vertrag hatten, haben die Übernahme durch den österreichischen Getränkehersteller Red Bull überlebt – ansonsten: alles neu, alles anders.

14 Neuzugänge (weitere werden folgen) präsentieren sich beim DEL-Klub, der seit dem 1. Juli in der Werner-von-Linde-Halle auf dem Olympiagelände das Training für die neue Saison (Start Mitte September) aufgenommen hat. Exklusiv für die AZ stellt Manager Christian Winkler, ein weiteres Relikt des alten EHC, die Neu-Münchner Eishackler vor.

Es ist eine verdammt bunte Truppe geworden, die die Herzen der Fans in der neuen Saison erobern soll.

 

0 Kommentare