EHC Red Bull München EHC: Petermann & Lewis wieder fit

Felix Petermann, Verteidiger des EHC Red Bull München. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Die beiden Verteidiger des EHC Red Bull München haben ihre Verletzungen auskuriert. Comeback am Wochenende.

 

München - Entwarnung an der Defensivfront des EHC Red Bull München. Nationalverteidiger Felix Petermann, der mit einer Beinverletzung seit Ende September ausfiel, und Abwehrkollege Grant Lewis, der seit dem dritten Spieltag mit einer Oberkörperverletzung fehlte, stehen vor einem Comeback.

Trainer Don Jackson kann damit auf das Defensiv-Duo bei den Spielen am Freitag in Nürnberg und am Sonntag (16.30 Uhr, Olympiaeishalle) wieder zurückgreifen. „Die Spielerdecke in der Verteidigung war sicher etwas dünn“, sagte Assistenzcoach Helmut de Raaf. „Natürlich bin ich froh, nach meiner langen Verletzung endlich wieder voll angreifen zu können“, sagt der 29-jährige Lewis und Petermann erklärte: „Jeder der mich kennt, weiß, dass es wirklich nicht mein Fall ist, nur zuzusehen. Auf der Tribüne sind dir einfach die Hände gebunden, da weiß ich überhaupt nicht wohin mit meinen Emotionen.“  

 

0 Kommentare