Du "Eierkopf" Weiser bezeichnet Ex-Bayern-Kumpel als "Bauer"

, aktualisiert am 07.04.2017 - 10:44 Uhr
Mitchell Weiser der "Eierkopf" und Marco Friedl der "Bauer" Foto: imago/dpa/AZ

Wer austeilt, muss auch einstecken können. Dies lernte Mitchell Weiser, nachdem er einen ehemaligen Bayern-Kumpel liebevoll als "Bauer" bezeichnete.

 

München - Marco Friedl gilt als eines der größten Talente im Nachwuchsbereich des FC Bayern. Vor einigen Wochen unterzeichnete der Linksverteidiger, der auch zentral in der Abwehr agieren kann, seinen ersten Profivertrag. Dieser läuft bis Sommer 2020.

"Bruder" von Alaba

Seit mittlerweile zehn Jahren ist Friedl bei den Bayern aktiv und durchlief sämtliche Jungendstufen des Vereins. David Alaba nahm ihn früh unter seine Fittiche und bezeichnet ihn liebevoll als "kleiner Bruder". Durch diese Verbindung zu Landsmann David Alaba und der Teilnahme an den diversen Trainingslagern der Profis konnte Friedl auch gute Freundschaften mit Franck Ribéry und dem abgewanderten Mitchell Weiser schließen. Genau dieser Weiser bezeichnet Friedl nun in einem Instagram Post liebevoll als "Bauern".

Der Hintergrund - Friedl nutzte die spielfreie Zeit der U-19 für einen Heimatbesuch in seinem 5.000-Seelen-Dorf direkt neben Kufstein. Dabei postete er ein träumerisches Bild mit idyllischer Landschaft und ländlichen Häusern auf der sozialen Plattform.

"Du Eierschädel"

Mitchell Weiser antwortete frech : "Richtiger Bauer ich sags ja", doch der 19-Jährige Friedl ließ dass nicht auf sich sitzen und erwiderte: "Hahahahah sei leise du Eierschädel." Natürlich alles mit einem scherzhaften Smiley versehen.

Wie die Karriere von Friedl weiter verläuft, steht in den Sternen. Zumindest hat der einst schüchterne Österreicher von "Bruder" Alaba die Schlagfertigkeit abgekupfert.

Sehen Sie hier den Post von Friedl

 

2 Kommentare