DTM in Hockenheim BMW lässt aufhorchen: Spengler im Training vorn

Bruno Spengler, hier letzte Saison nach einem Sieg, schaffte für BMW die erste Bestzeit im Training. Foto: dpa

DTM-Rückkehrer BMW kommt in Fahrt. Am Ende der Trainingssitzungen am Samstag lag Bruno Spengler auf Rang eins

 

HOCKENHEIM Bruno Spengler hat BMW die erste Bestzeit nach der Rückkehr in die DTM beschert. Der Kanadier, letzte Saison Vizemeister mit Mercedes, fuhr im letzten Freien Training am Samstag zum DTM-Auftaktrennen in Hockenheim die schnellste Zeit.

Spengler brauchte mit seinem M3 1:33.512 Minuten für eine Runde. Zweiter wurde der Italiener Edoardo Mortara (Audi) mit einem Rückstand von nur 0,007 Sekunden auf Spengler.

Richtig ernst wird es aber erst Samstagnachmittag, wenn das Qualifying auf dem Programm steht.

 

0 Kommentare