Dschungelcamp Tag 5 Larissa: "Ich habe in New York für die Mafia gearbeitet"

Larissa Marolt erzählt von ihrer Zeit in New York und ihren Karriereplänen in der Zukunft. Foto: (c) RTL / Stefan Menne

Larissa hat ihre Karriere fest im Blick: "Ich will international arbeiten. Ich will Action-Star werden wie Angelina Jolie!" Aber auch das Model hat in New York klein angefangen - bei der Mafia...

 

Mola horcht Larissa aus, die ja nicht nur als Model arbeitet, sondern in New York auch Schauspiel studiert hat. Mola: "Wie hast du das Leben in New York finanziert?" Larissa: "Die erste Zeit mussten meine Eltern mich unterstützen." Mola: "In Amerika hast du also nie gearbeitet?" Larissa: "Doch ich habe gearbeitet. Da war so ein Italiener - das war bestimmt die Mafia - der hat gesagt, du stehst dann da so an der Tür als Hostess und dann verdienst du das und das." Mola: "Du musstest also nur an der Tür stehen und nett aussehen!" Larissa lacht: "Ja, bin aber nach einer Woche gefeuert worden. War zu viel irgendwie am Handy…"

Gelächter bei den Herumsitzenden. Mola: "Du musst auf jeden Fall auch das Fach Comedy belegen!" Larissa ernst: "Nein. Ich will Action-Star werden, wie die Angelina Jolie." Erneute Lacher. Larissa: "Du, ich bin Action! Ich will so was machen wie Tomb Raider, irgendwas Cooles. Sowas wie französische Independent Movies." Mola ironisch: "Ja, ja sicher! In sowas sehe ich dich." Corinna: "Sprichst du Französisch, Larissa?" Larissa: "Nein. Ich kann auch besser spielen auf Englisch als auf Deutsch. Ich will auf jeden Fall so international arbeiten. Ich finde immer irgendeinen Weg. Meins ist eher Stunts, Action, Drama - ich will tiefgründige Sachen. Ich bin ein tiefgründiger Mensch. Ich habe eine emotionale Intelligenz. Ich könnte Psychologin werden - das sagen mir alle. Ich habe übrigens auch angegeben, dass ich einen Waffenschein habe in Amerika, weil ich dachte ich kriege dann noch eine Filmrolle. Aber die hab‘ ich nicht gekriegt."

Tanja und Corinna können nicht glauben, was sie da hören. Tanja flüstert: "Das ist ja noch mehr als Joey Heindle." Corinna: "Viel besser. Ganz anderes Niveau! International!" Später sitzt Larissa noch mit Jochen in der Hängematte. Larissa: "Ich will nach Hollywood!" Jochen: "Aber in Hollywood werden sie dich nicht nehmen, wenn sich das hier rumspricht!" Larissa: "Du, ich wechsle meinen Namen. Ich nenn mich Lolita, oder so…." Jochen: "Du hast echt nen Knall!"

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading