Dschungelcamp 2014 Was an den Dschungelcamp-Gerüchten um Boris Becker dran ist

Zieht Boris Becker ins Dschungel-Camp? Gag-Autor Micky Beisenherz setzt ein irres Gerücht in die Welt. Foto: firo/ (c) RTL

Gag-Schreiber Micky Beisenherz setzte ein heißes Gerücht ins Netz: Zieht Ex-Tennis-Star Boris Becker für Michael Wendler ins Dschungelcamp ein? Das ist an dem Gerücht dran.

 

Es wäre eine Sensation gewesen: Dschungel-Camp-Autor Micky Beisenherz setzte ein heißes Gerücht in die Welt: Beisenherz hatte auf Facebook gepostet: "Boris Becker ist wie dieser König Midas. Nur halt komplett anders. #BorisBecker #Djokovic #ichbineinStarichrücknach."

Kurz darauf folgte ein Karikatur von Wendler und Becker, der eine verlässt das Camp, der andere kommt gerade. Laut Medienberichten teilte Beisenherz nun mit, dass es sich nur um einen Spaß gehandelt habe.

Die Spekulationen um Boris Becker waren gar nicht so abwegig. Denn Becker ist jüngst mit Djokovic bei den Australian Open ausgeschieden, wäre also in der Nähe gewesen. Außerdem hat der Ex-Tennis-Star in der Vergangenheit gerne bei Spaß-TV-Formaten wie "Alle auf den Kleinen" mit Oli Pocher mitgemacht. Ein weiterer Beweggrund für Becker hätte die vorzeitige Beendigung seiner lukrativen Partnerschaft mit Mercedes sein können. RTL ist dafür bekannt, seinen Stars im Dschungel Gagen im fünfstelligen Bereich zu bezahlen.

Wie auch immer: Ein Dschungelcamp mit Boris Becker wäre eine Sensation gewesen.

Mit dieser Karikatur heizte Beisenherz die Gerüchteküche auf Facebook an. Er schreibt: "Der gemalte #ibes Teaser, heute: Australia open."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading