Dschungelcamp 2014 Larissa Marolt: Schwester Lisa-Marie wohnt in München

Was RTL nicht zeigte: Larissa spricht im Dschungelcamp über ihre Schwester Lisa-Marie... Foto: (c) RTL / facebook.com/lisamarie.marolt

Die Dschungelcamp-Königin-Favoritin Larissa Marolt erzählt gern von ihrer verrückten Familie. Ihre Schwester Lisa Marie wohnt in München. Was RTL nicht zeigt(e).

 

Ihre Sprüche sind längst Kult. Larissa Marolt plaudert und polarisiert. Einig sind sich die Zuschauer vor allem in diesem Bunkt, pardon: Punkt – Larissa ist die absolute Ekel-Entertainerin.

Besonders gern erzählt sie von ihren Eltern („Mein Vater sieht aus wie Elvis Presley, meine Mutter wie Marilyn Monroe. Sie bringen sich fast um, aber sie sind noch zusammen.“), den offenbar ziemlich durchgeknallten Hotel-Angestellten in Kärnten (Putzmann Engelbert und dem Küchen-Troll, der hin und wieder in den Knast muss) und zuletzt sprach Larissa mit Melanie über ihre Schwester.

Was kaum jemand weiß, weil RTL es nicht zeigte: Larissas Schwester wohnt in München. Die hübsche Österreicherin heißt Lisa-Marie, will in der Modebranche Fuß fassen. Larissa schwärmt im Camp: „Die studiert Fashion in München und ist ein totales Talent." Ihre Schwester, die beiden Brüder – sie bedeuten Larissa „alles“.

So ähnlich sich die Marolt-Schwestern sehen, so unterschiedlich scheinen sie, was ihr Umgang mit der Öffentlichkeit betrifft. Über Larissa reden, das wollte Wahl-Münchnerin Lisa-Marie dann doch (noch) nicht.

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading