Dritter tödlicher Unfall im Landkreis Egmating: Motorradfahrer prallt gegen Ortsschild und stirbt

Der Motorradfahrer kollidierte mit dem Ortsschild. Er starb noch an der Unfallstelle. Foto: Thomas Gaulke

Es ist der dritte tödliche Unfall innerhalb weniger Tage: In Egmatin ist ein Motorradfahrer bei einem missglückten Überholmanöver ums Leben gekommen.

 

Egmating - Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage ist ein Motorradfahrer im Landkreis Ebersberg tödlich verunglückt.

Der Mann war mit seiner Maschinge von Aying in Richtung Egmating unterwegs. Kurz vor Ortsbeginn überholte er in einer Linkskurve, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach circa 40 Metern gegen das Ortsschild. Trotz Reanimationsversuchen von Ersthelfern und Feuerwehr starb er noch am Unfallort.

Ein ihn begleitender Motorradfahrer musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Feuerwehren Egmating und Aying sperrten während der Unfallaufnahme, zu der ein Gutachter hinzugezogen wurde, die Verbindungsstraße.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading