Dreikönigstreffen der SPD Christian Ude: Seine Wahlkampfthemen

Prost! OB Christian Ude gönnt sich am Sonntag im Hofbräukelller ein Bier. Foto: dapd

SPD-Spitzenkandidat Christian Ude hat beim Dreikönigstreffen seiner Partei für seine Wahlziele geworben und eine neue Bildungspolitik gefordert

 

München - „Eltern und Kinder sollen die Wahl haben, ob sie nach acht oder neun Jahren am Gymnasium ihr Abitur machen.“ Im Falle eines Sieges bei der Landtagswahl werde er die Studiengebühren abschaffen. „Sie waren von jeher der Versuch von Schwarz-Gelb, die Bildungskosten zu reprivatisieren“, kritisierte Ude.

Weitere Themen, mit denen die SPD Stimmen für die Landtagswahl im September sammeln will, sind laut Ude der Ausbau der Kinderbetreuung und die Regulierung der Finanzmärkte.

 

6 Kommentare